Hettstedt-Online

Bis 2025 ein besseres Hettstedt

Februar 28, 2012
von Andre Ulrich
1 Kommentar

Gewalt in Hettstedt steigt rapide

Das neue Jahr ist noch keine 3 Monate alt und macht doch schon sehr negative Schlagzeilen.

Offensichtlich steigt die Gewaltbereitschaft in Hettstedt sprunghaft an und nimmt mittlerweile dramatische Züge an.

Nicht nur Jugendliche treten dabei negativ in Erscheinung, neuerdings werden sogar Kinder zu Messerstechern.
Weiterlesen →

Februar 15, 2012
von Andre Ulrich
3 Kommentare

Würden Sie Strom von Hettstedt kaufen?

Neun Monate, ein dreiviertel Jahr, solange haben die DISKUSSIONEN des Stadtrates Hettstedt gedauert, bis endlich der Flächennutzungsplan für die alte Deponie so geändert wurde, dass dort ein Solarpark möglich wäre.

Auch die entscheidende Sitzung am 31.01.2012 (bei der unter anderem der Bürgermeister vom Stadtrat in seinem Amt bestätigt wurde), war von Vorbehalten gegen einen Solarpark geprägt.

Persönliche Befindlichkeiten sind ein Hemmschuh in Hettstedt – das war so, das ist so und wird vielleicht auch so bleiben!

Weiterlesen →

Februar 3, 2012
von Andre Ulrich
Keine Kommentare

Hettstedts neuer Bürgermeister hat viel vor

Nachdem der alte Bürgermeister Hettstedts Rathaus den Rücken gekehrt hat, stand am 27. November 2012 eine Bürgermeisterwahl an.

Danny Kavalier gewann diese im ersten Anlauf mit deutlichem Vorsprung (und ja, auch ich habe ihn gewählt) und wurde nun, am 31. Januar 2012 vom Vor­sitzen­den des Stadt­ra­tes der Stadt Hett­stedt offiziell zum Bürgermeister ernannt.

Nun heißt es, den Trümmerhaufen aus 20 Jahren Jürgen Lautenfeld aufzuräumen und das Vertrauen der Bürger und ansässigen Unternehmen in das Amt des Bürgermeisters wieder zu festigen.
Weiterlesen →

Januar 28, 2012
von Andre Ulrich
Keine Kommentare

Tierhasser tötet dutzende Tiere in Hettstedt

Mitten in Hettstedts in der Straße “Kleines Schild” geht wieder die Angst unter den Tierbesitzern um.

Seit nunmehr 20 Jahren verschwinden immer wieder Katzen auf mysteriöse Art und Weise und tauchten in den meisten Fällen nicht wieder auf.

Zwischenzeitlich war Schluss mit dem Horror, doch seit im Sommer vergangenen Jahres ein Hund vergiftet wurde und qualvoll an den inneren Blutungen starb, schleicht sich wieder Panik in die kleine Siedlungsstraße.
Weiterlesen →