Hettstedt-Online

Bis 2025 ein besseres Hettstedt

September 4, 2012
von Andre Ulrich
Keine Kommentare

Autokino Hettstedt vorbei – Zurück zum Programm!

Das 1. Hettstedter Autokinoam 24. August 2012 war ein großer Erfolg, auch für die Organisatoren, doch in erster Linie für die Stadt.

Kam doch der gezeigte Film “Elsterglanz – Im Banne der Rouladenkönigin” durch die Hettstedter Facebook-Seite zu Stande, ohne das eindeutige Voting wäre wohl ein Film wie “American Pie” oder “Mission Impossible” gelaufen.

Oder, wie Herr Miche vom “Mitorganisatoren” Alte Druckerei Heise in einem MZ-Artikel meinte, ein Liebesfilm.

Glücklicherweise kam es aber anders, das Autokino war wie schon erwähnt, ein Erfolg, Zeit um zum Programm zurückzukehren!

Exakt so machte es nämlich Herr Miche gestern im Mansfeld-Museum bei dem Talk “Was ist Heimat” mit Tino Hanekamp deutlich.
Weiterlesen →

Juli 24, 2012
von Andre Ulrich
Keine Kommentare

Warum die Standortmarketing Mansfeld-Südharz GmbH für Hettstedt ein Hemmschuh werden könnte

Soeben hat der Stadtrat Hettstedt mit Mehrheit beschlossen, dass die Stadt Hettstedt als Gesellschafter der Standortmarketing Mansfeld-Südharz GmbH beitreten wird.

Trotz Einwänden von Roland Ritter (DieLinke), der einen Antrag in der Kreistag eingebracht hatte, dass jede Kommune, die Gesellschafter wird, auch einen Vertreter in den Vorstand der Gesellschaft entsendet, um ein Mitspracherecht zu sichern. Dieser Antrag wurde vom Kreistag abgelehnt, was ein deutliches Zeichen gegen ein demokratisches und faires Miteinander ist.

Nun setzt sich der Vorstand aus 6 Mitgliedern zusammen – 3 Vertreter der Wirtschaft, dem Landrat Dirk Schatz und sehr wahrscheinlich den beiden Oberbürgermeistern aus Eisleben und Sangerhausen. Hettstedt bliebt komplett außen vor.
Weiterlesen →

Hettstedt macht Asche

Mai 20, 2012
von Andre Ulrich
9 Kommentare

Hettstedt macht Asche – Kunst im öffentlichen Raum

Nachtrag zu Hettstedt macht Asche

Neue Informationen zum Hettstedter Aschenbecher. Entgegen ersten Informationen ist das Ordnungsamt Hettstedt nicht für die Demontage verantwortlich.

Auf Nachfrage bei Bürgermeister Danny Kavalier wurde mitgeteilt, dass man vermutet, dass die Zigarette in das Rohr gefallen sei. Die Stadt Hettstedt ist daran interessiert, das Kunstwerk wieder herzustellen und bestehen zu lassen.

Herr Kavalier hofft damit auch auf eine angeregte öffentliche Diskussion.

Ursprünglicher Artikel

Einige Hettstedter schauten heute morgen nicht schlecht, als sie hinter der Wipperbrücke an der Luisenstraße, neben dem Weg zur alten Mühle, einen riesigen Aschenbecher sahen.

Er besteht aus einigen abgelegten Kanalrohren, an deren oberen Rand mit goldener Farbe die Silhouette eines Aschenbechers nachgezogen ist. Auf der Krone wurde ein Rohr, farblich eine Zigarette darstellend, aufgesetzt.
Weiterlesen →

Hettstedt Dislike

Mai 7, 2012
von Andre Ulrich
6 Kommentare

Sommerkino – Für mich? Für Dich? Für alle?

Heute soll nun die Gesprächsrunde mit Bürgermeister Kavalier stattfinden, in der die Modalitäten für ein Sommerkino, das am 30.06.2012 auf den Rathaustreppen in Hettstedt stattfinden soll, besprochen werden.

Dass so etwas in Planung ist und umgesetzt werden soll ist schön für Hettstedt.

Wie der Veranstalter, der Eisleber Verein “Kino 009″ dieses Sommerkino allerdings umsetzen möchte, ist weniger schön.

In der MZ wurde am 27.04.2012 folgender Artikel veröffentlicht: Artikel
Weiterlesen →

April 29, 2012
von Andre Ulrich
Keine Kommentare

Familienatlas 2012 – Eine Katastrophe für den Landkreis MSH

Bereits vor einigen Tagen wurde in den Medien verbreitet, dass der von der Bundesregierung veröffentlichte Familienatlas 2012 dem Landkreis Mansfeld-Südharz ein hervorragendes Zeugnis als kinder- und familienfreundliche Region in Deutschland ausstellt.

Bezogen wird diese Aussage auf die Anzahl der vorhandenen Kita-Plätze und Schulen.

Leider wurden die Ergebnisse des Familienatlas noch nicht veröffentlicht, sodass ein direkter Bezug aktuell fehlt.

Jedoch tritt nun genau das ein, was ich befürchtet hatte:
Weiterlesen →

April 18, 2012
von Andre Ulrich
Keine Kommentare

Ideenlos, aber Angst, zu kurz zu kommen

So kann man einen Großteil der Stadträte in Hettstedt kurz und knapp beschreiben. Leider!

Gezeigt hat sich dies wieder deutlich bei einer Ausschuss-Sitzung im Stadtrat Hettstedt, bei der Otto Spieler, ehrenamtlicher Ortschronist, einen Vorschlag unterbreitete, wie die Baudenkmäler, und mit ihnen der Tagestourismus in Hettstedt, attraktiver gemacht werden können.

Herr Spieler schlug vor, Schilder an Hettstedts Baudenkmälern anzubringen, mit Informationen rund um das historische Gebäude. Dies könnten Informationen zum Baujahr oder zur historischen Nutzung des Gebäudes sein.
Weiterlesen →

April 6, 2012
von Andre Ulrich
Keine Kommentare

Freitag der 13.04.2012 – Tag des Rauchmelders

Bereits seit Jahren ist es in Deutschland zu einer Tradition geworden, Freitag den 13. (ein Unglücksadtum?) zu einem Glückstag zu machen.

Aus diesem Grunde gilt Freitag der 13. als “Tag des Rauchmelders”.

Diesen einen Tag im Jahr wollen Feuerwehren, Schornsteinfeger und Brandschutzunternehmen nutzen, den Bürgern die Gefahren bei Wohnungsbränden nahe zu bringen und die Funktion und die Einsatzmöglichkeiten von Rauchmeldern vorzustellen.

Ein Thema, das gerade im Rahmen der Rauchmelderpflicht in Sachsen-Anhalt wichtig ist.
Weiterlesen →

März 14, 2012
von Andre Ulrich
Keine Kommentare

Schlecker Hettstedt – Märkte werden nicht geschlossen!

Ein Aufatmen dürfte durch die Reihen der Schlecker-Frauen in Hettstedt gehen.

Schlecker hat die Liste der Filialen veröffentlicht, die von der schließung im Rahmen der Schlecker-Insolvenz betroffen sind.

Demnach ist keine der beiden Schlecker-Filialen in Hettstedt von der Schließung betroffen.

Auch Schlecker Gerbstedt wird wohl weiter bestehen, die Filiale steht ebenfalls nicht auf der Schließungsliste.

Schlecker hatte mit der Insolvenz vor einigen Wochen für Furore gesorgt. Niemand hätte sich bei einem Milliarden-Konzern vorstellen können, dass eine Insolvenz je nötig sein wird.

Nun müssen im Rahmen der Schlecker-Insolvenz gut 2000 Filialen bundesweit geschlossen werden, ca. 12.000 Schlecker-Frauen verlieren ihre Arbeitsplätze.

Die Schlecker-Märkte in Hettstedt und Gerbstedt sind von den Schließungen nicht betroffen!

Des einen Freud´ des anderen Leid!

Zwei Schlecker-Märkte in Eisleben fallen den Schließungen zum Opfer. Betroffen ist der Schlecker-Markt in der Herner-Straße und der Markt in der Halleschen Straße.

Hier geht es zur Liste der vor der Schließung stehenden Schlecker-Filialen!

März 12, 2012
von Andre Ulrich
4 Kommentare

Elitäre Jugend fordert Autokino und Sonderrechte beim Parken

Bereits vor 1 1/2 Wochen berichtete die MZ in diesem Artikel über die ersten Ergebnisse der Zukunftsgruppe “Leitbild und Demografie-Strategie 2025″.

Die vorgestellten Wünsche und Forderungen der teilnehmenden Jugendlichen zeugen von erschreckendem Realitätsverlust.

Freunde treffen, die neusten Filme gucken und das Ganze unter Sternenhimmel: Wenn es nach den Jugendlichen in Hettstedt geht, hätte die Stadt schon längst ein Autokino.
[Quelle: MZ]

Und dieses Autokino soll auf einer grünen Wiese sein, wo man sich auch eine Decke ausbreiten könne.
Weiterlesen →

März 8, 2012
von Andre Ulrich
1 Kommentar

Zu viele Stadträte in Hettstedt?

Hettstedt hat das Stadtrecht seit dem Jahr 1334. Und mit dem Stadtrecht auch das Recht, einen Stadtrat zu haben, und den hat Hettstedt auch.
Dieser Stadtrat besteht aus 30 Stadträten plus dem Bürgermeister, so zumindest laut der Internetseite der Stadt Hettstedt.

Schaut man jedoch einmal in die Gemeindeordnung Sachsen-Anhalt (GO LSA), dürfte Hettstedt wegen seiner Einwohnerzahl nur 28 Stadträte haben (hier die Gemeindeordnung).
Weiterlesen →